+41 44 552 00 52 hormone@dr-laser.ch

How it works …

Ärztliche Hormonberatung online ! 

Ich freue mich auf Sie, unabhängig ob Sie schon eine mir bekannte Patientin sind oder sich neu interessieren. So läuft es ab:

Step 1: Anmeldung

Die Anmeldung für eine Video-Konsultation oder ein Telefonat erfolgt ausschliesslich über das Medicosearch-Buchungstool, das Sie oben auf der Webseite unter Termin buchen finden.

Im Anmeldeprozess geben Sie anfangs an, ob Sie bei mir schon Patientin waren oder neu kommen. Sie werden dann zur entsprechenden Anmeldung weitergeleitet. Buchen Sie als neue Patientin einen 45 min. Termin.

Mit der Bestätigung der AGBs wird ein (neuer) Behandlungsvertrag mit mir abgeschlossen. 

Wenn Sie bei einer CH-Grundversicherung versichert sind, geben Sie an, ob die Abrechnung an die Kasse oder per Rechnung an Sie gesandt werden soll. Sind Sie nicht in der Schweiz versichert, kann eine Kreditkartenabrechnung erfolgen.

Wir werden über den Medicosearch-Videochannel kommunizieren können und Sie benutzen dazu Ihr Smartphone oder Tablet. Medicosearch bietet den hohen Sicherheitsstandard des Schweizer Datenschutzes. Lesen Sie hier meine Datenschutzerklärung.

Ihre to-do-Liste:

Als neue Patientin erhalten Sie mit der  Anmeldebestätigung einen Anamnesebogen, den Sie bitte vollständig online oder ausgedruckt ausfüllen und bitte bis 3 Tage vor unserem Termin an hormone@dr-laser.ch zusenden, damit ich mich auf Ihren Termin vorbereiten kann.

Senden Sie mir bitte auch Vorbefunde, Labor-Blätter, Mammographie-Befunde, Operationsberichte etc. zu. Es ist wichtig, dass – mit oder ohne Hormonbehandlung  -regelmäßig Jahreskontrollen stattfinden und auch eine Kontrolle der Brust. Wenn die letzte Jahreskontrolle nicht bei mir stattgefunden hat, dann laden sie bitte den Bericht Jahreskontrolle herunter und lassen sich dies bei der Ärztin oder dem Arzt bestätigen, wo sie im letzten Jahr gewesen sind.

Als bisherige Patientin müssen Sie bitte in der Nachfolgepraxis (kontakt@frauen-praxis-zuerich.ch) darum bitten, dass die alte Krankengeschichte und die Dokumente an mich weitergegeben werden. 

Step 2: Beratung

In unserer ersten Videokonsultation klären wir, wo Sie sich mit Ihrer aktuellen Hormonsituation befinden, welche Beschwerden im Vordergrund stehen und was für Sie das Beratungs- oder Behandlungsziel ist. Wir klären, ob auch eine Laboruntersuchung notwendig ist.

Wenn eine (Hormon-)Behandlung eingeleitet werden sollte, beschliessen wir das meistens schon beim ersten Termin. Das Rezept wird dann elektronisch oder physisch übermittelt und Sie können die besprochene Behandlung beginnen.

Ich arbeite weiter mit dem Medica Labor zusammen. Sie können Sich bei Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt Blutproben entnehmen lassen oder Sie gehen direkt zu Medica zum Blutabnehmen.

Wenn Brustuntersuchungen oder andere gynäkologische Untersuchungen sinnvoll sind, kann ich diese Schritte veranlassen.

Step 3: Follow up

Bei einer Hormonbehandlung oder Hormonersatztherapie gibt es immer auch einen Folgetermin, bei dem abgefragt wird, welche Veränderungen schon eingetreten sind und wo die Dosierungen oder Einnahmeschemata noch angepasst werden können.

Step 4: Langfristige Betreuung

Selbst wenn alles perfekt läuft, sollten mindestens einmal pro Jahr Konsultationen stattfinden, um abzuklären, wie es geht, ob Probleme bestehen und ob es sinnvoll ist die Hormonbehandlung so weiterzuführen oder noch andere Massnahmen zu ergreifen.

Ihre to do-Liste:

Sie bleiben in Ihrer bisherigen gynäkologischen Betreuung und lassen einmal jährlich eine Kontrolle durchführen, auch mit einem vaginalen Ultraschall, und gehen regelmässig zur Brustdiagnostik.